Liebe Eltern der angehenden Schulkinder!

Am Do., den 28.05.2020 ist es endlich soweit und Eure „SCHULKINDER“dürfen wieder in den Kindergarten kommen! Wir haben nach den Richtlinien des MKFFI (Ministeriums für Kinder,
Familie, Flüchtlinge und Integration) bezüglich der Betretungssituation ein paar Regeln und Auflagen, die es dabei zu beachten gilt:
  • Die Kinder dürfen nur von einem Elternteil gebracht oder abgeholt werden.
  • Die Kinder werden bis an die Eingangstür gebracht und dort an eine Erzieherin übergeben. Die Eltern dürfen dabei die Einrichtung nicht betreten. Für die Abholsituation gilt das Gleiche.
  • An der Eingangstür bitte die Klingel benutzen.
  • Kinder dürfen nicht in den Kindergarten gebracht werden, wenn:
    • Erkältungssymptome auch geringer Art (Husten, Fieber, Halsschmerzen, laufende Nase, tränende Augen, etc. ) erkennbar sind.
    • die Familie Kontakt zu Infizierten hatte.
  • Treten in der Betreuung bei dem Kind Krankheitssymptome auf, werden die Eltern benachrichtigt und müssen das Kind umgehend abholen.
  • Aus Infektionsschutzgründen bieten wir kein Frühstücksbuffet am Donnerstag an.

Wir möchten alle Eltern darum bitten, verantwortungsvoll mit dieser Situation umzugehen und sich an die Regeln zu halten.

Euer Bollerwagenteam

Hier noch zwei offizielle Schreiben zur der stufenweisen Öffnung für Schulkinder vom Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchlinge und Integration:

bitte anklicken und unter Downloads öffnen

- Ministerschreiben an Eltern zur schrittweisen Öffnung der Kitas

- Offizielle Information Land NRW schrittweise Öffnung Kitas